Sonntag, 22. April 2012

TaDaaa …


Nachdem ich nun schon über eine Woche ein paar fiese Viren bekämpfe (noch hab ich nicht ganz gewonnen),
hab ich jetzt mal diese “Dinger” fertig genäht.
 IMG_0634
Jetzt wollt ihr sicher wissen was es sein soll …. tja … öhm … gute Frage …  
(habt ihr vielleicht eine Idee?)
IMG_0635
Ich wollte mich mal im Frei-Hand-Maschinen-Quilten probieren, damit ich endlich meinen (Krabbel-)Quilt fertig machen kann.
Also, ohne viel nachgedacht, Stoffe rausgesucht, die “Tanten” sind mir dabei ins Auge gesprungen, geschnitten, genäht …
zwischendurch dachte ich mir, das könnten doch ein paar Mug Rugs werden, aber dafür sind sie doch etwas sehr länglich geworden …
Wenigstens habe ich jetzt das Quilten probiert  
(mit mehr Übung könnte es ganz schön werden) 
und auch das Binding getestet  
(gefällt mir auf der Rückseite gar nicht, ich denke das werde ich dann per Hand machen).

Gestrickt habe ich auch, eine Jacke für die Kleine, leider komme ich da momentan nicht weiter, brauche andere Stricknadeln um die Ärmel stricken zu können.

Auch wenns Wetter nicht gerade toll ist, jetzt gehts dann auf die Gerner Dult (das erste Volksfest hier bei uns).

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße!

Ingrid


Kommentare:

  1. Also, ich finde diese "Dinger" sehr schön!
    Ich glaube ich würde sie als Topfuntersetzer nehmen oder so!
    Zumindest hatte ich geplant, solche für diesen Zweck zu nähen (auch um zu "üben").
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingrid,

    die sehen echt klasse aus. Wie groß sind sie denn??? Je nachdem würde mir spontan einfallen:

    -Becheruntersetzer (die so beliebten Mug Rug)
    - Tischsets
    - Kissenersatz (wenn sie größer sind)
    -Knieschützer bei der Gartenarbeit??? (sind sie aber vielleicht zu schade)
    Du findest bestimmt einen Verwendungszweck!!!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare!

Beliebte Posts