Sonntag, 21. April 2013

a Dirndl für’s Dirndl … Teil #2



Weiter geht’s …

Das Rockteil

einmal Stoffbreite in der gewünschten Länge abschneiden, die Stoffkanten versäubern, an den Webkanten zusammennähen bis auf die oberen 20 – 25 cm und den so entstandenen Schlitz abnähen (soll später das An- und Ausziehen erleichtern)
IMG_3057

nun das Rockteil in Falten legen (oder kräuseln oder stifteln), die Weite des Rockteils soll nun der Weite des Oberteils entsprechen
IMG_3016

ich habe dann die Falten alle abgenäht, ist zwar leichter zum Annähen des Oberteiles, aber gefällt mir nicht wirklich, eventuell werde ich die Absteppungen wieder auftrennen
IMG_3045a

Rockteil an das Oberteil annähen
IMG_3043

nach der ersten Anprobe festgestellt, dass das Oberteil etwas zu lang ist, so habe ich einfach das Ganze (Oberteil und Rockteil) nochmals umgenäht (nächstes Jahr kann ich diese Naht wieder auftrennen und das Dirndl passt eventuell dann auch noch), anschließend die Rocklänge markiert und den Saum umgenäht.
IMG_3060


Das nächste Mal geht es mit der Schürze weiter.

Liebe Grüße!

Ingrid



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare!

Beliebte Posts