Mittwoch, 30. Oktober 2013

Milli-Apfelstrudel


Heute möchte ich euch eines unserer Lieblingsrezepte verraten ...

...  Milli-Apfelstrudel!

 

Den hab ich schon als Kind gerne gegessen und auch meine Kinder mögen ihn sehr gerne.
Frisch aus dem Ofen als Mittagessen und den Rest kalt zum Abendbrot ... mmhh ...
Das Rezept habe ich so von meiner Mutter übernommen und sie macht ihn so wie's ihn bei Oma gab ...




Milli(Milch)-Apfelstrudel


Aus

300g Mehl
1/2 TL Salz
1 EL Öl
1 Ei
100ml warme Milch

einen Strudelteig herstellen, abgedeckt zur Seite stellen und ruhen lassen.

 

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Im Anschluß

250g Magerquark
1 Becher Sahne

miteinander verrühren.

Jetzt vom Strudelteig etwas abschneiden und ca. Speiseteller groß dünn ausrollen,  aber nicht zuuu dünn, "durchsichtig" muss er nicht sein. Mit der Quarkmasse bestreichen, einige Äpfelscheibchen darauf verteilen und mit Zucker bestreuen. 

 

Zusammenrollen und in eine gefettete Auflaufform legen.

 

Das Ganze wiederholen bis der Teig aufgeraucht ist bzw. die Auflaufform voll ist. Mit Milch aufgießen, so viel das von den Strudeln noch etwas herausschaut, mit ein paar Butterstückchen belegen.

 

Ab in den vorgeheizten Backofen.
Bei 180°C eine knappe Stunde backen, die Milch sollte aufgesogen und der Strudel ein bissl gebräunt sein. 

Fertig!



Ich hab die doppelte Menge gemacht, damit auch wirklich für abends noch etwas übrig ist.






Liebe Grüße!

Ingrid



Dienstag, 29. Oktober 2013

Gruselig ...


... gehts weiter.

Ich bin kein großer Halloween-Fan, aber ich mag diese ein bissl gruseligen Stickdateien und Stoffe.
Dieser Jersey hatte es mir angetan ... mit den kleinen Gespenstern, Fledermäusen und schwarzen Katzen ... 

Genäht habe ich daraus (wieder) eine Antonia, so langsam wird dieser Schnitt ein Lieblingsschnitt. Wieder Bestickt mit Motiven aus der FREEBIE-CHALLANGE, am liebsten würde ich alle sticken ... das werd ich wohl im Oktober nicht mehr schaffen ;-)

Fotos waren etwas schwierig ... 















... noch ein Beitrag für die FREEBIE-CHALLANGE bei "Stickideen".


Liebe Grüße!

Ingrid



Montag, 28. Oktober 2013

HEXEN - Kleid


hex ... hex ...

noch schnell ein Kleid ...

hex ... hex ...

für die nächste Zeit!



Den Schnitt hab ich mir selbst zusammengebastelt und bestickt mit dem Hexenhut aus der FREEBIE-CHALLANGE vom Oktober





... mit viel Bewegungsfreiheit ...









hex ... hex ... 

ab damit zur FREEBIE-CHALLANGE!





Liebe Grüße!

Ingrid



Sonntag, 27. Oktober 2013

Herbstzeit - Zeit für Mütze und Co


Schön langsam wirds Zeit für Wärmendes.

Fürs Töchterlein eine neue Mütze und Halssocke, diese wieder bestickt mit dem Herz aus der "Stick & Cut"-Serie von emblicity.


Die Fotos haben wir gestern noch im Blätterchaos gemacht ... 








Schnitt: Mütze von Farbenmix  in der gefütterten Version (Anleitung von HIER)



Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Liebe Grüße!

Ingrid

Sonntag, 20. Oktober 2013

Bella


Endlich habe ich sie fertig genäht, unsere erste Bella.
Vor ein paar Wochen begonnen, jeden Abend ein bissl weitergenäht und dann ... kam der Reißverschluß. Erstmal den Richtigen besorgt ... dann beseite gelegt und nicht wiedergefunden ... und kürzlich beim Putzen unterm Heizkörper entdeckt. 


Und hier ist sie ...

in der gefütterten Version




Die Anleitung zum Einnähen des Reißverschlusses ist Spitze!

 


Mit Kinnschutz!
 


Bestickt mit Milli Zwergenschön ... 
lange bin ich schon drum rum geschlichen, nun hab ich sie mir geleistet!

 






Ich wünsch euch noch einen schönen sonnigen Restsonntag!

Liebe Grüße!


Ingrid



Dienstag, 15. Oktober 2013

Stick und Cut


Stick und Cut ... 


Was das ist?

Ihr stickt z. B. auf das neue, schöne Shirt ein Motiv ... und dann ... nehmt ihr eine Schere und schneidet beherzt in euer Teil!

Hihihi ... am Anfang hat es mich auch eine Überwindung gekostet in das schöne Stöffchen zu schneiden ... 

So sieht es aus, gestickt und geschnitten






... im Anschluss muss es mal in die Waschmaschine...
und so sieht das fertige Shirt aus! 
Alles schön eingerollt!


 

Schnitt: Antonia von Farbenmix


Ich find's einfach nur GENIAL!



Die passenden Stickmotive bekommt ihr ab sofort  **HIER**  bei emblicity.
Kirsten von "seitenstiche" hat wieder ganz wunderbar digitalisiert.






Natürlich musste ich das Ganze mehrmals testen  ;-))

vor der Wäsche

 
 das fertige Shirt
 Schnitt aus der Ottobre


das Geburtstagsshirt, nun kann ich euch auch den Ärmel zeigen


Schnitt: Antonia von Farbenmix


hier noch ungewaschen


Noch mehr wundervolle Sachen mit der neuen "Stick und Cut"-Serie findet ihr bei





Liebe Grüße!

Ingrid



Beliebte Posts